Pünktlich zum ersten Advent kommt das Weihnachtsrätsel – diesmal ganz musikalisch!


Die Pfarreireform im Bistum Trier wird von Rom kirchenrechtlich untersucht. Doch was sind inhaltlich bessere Wege für zukunftsfähige Pfarreien? – Und wen der „synodale Weg“ interessiert, für den geht’s hier (Tagespost) und hier (Domradio) zu zwei Interviews.

Hilfe – Weihnachten ohne Geschenke?

Zweimal Lebensorientierung:

Pflicht – Beitrag zur Entstaubung einer wichtigen Grundhaltung

Askese „en passant“ – wie man wie von selbst ein ganzer Mensch wird

 


Neu auf dieser Seite? 

* Ganz unten bei „Meta“ können sie übrigens einen Beitrags-Feed (RSS) abonnieren. Hört sich komplizierter an, als es ist. Damit setzen Sie ein Lesezeichen und sind stets über neue Beiträge informiert.

So, und zu guter Letzt ein gut bayerisches:

Pfiat di!

(übersetzt für Regionen jenseits des Weißwurst-Äquators: „Behüt‘ dich Gott!“)